Networking: Der Schlüssel zum Erfolg?

Warum ist es wichtig für unsere Karriere, Kontakte zu knüpfen?
Eine einfache Statistik zeigt, wie nützlich Networking sein kann: Lediglich 2 – 4 % der Personen, die online nach einem Job suchen, finden tatsächlich einen, mehr als 80 % der Arbeitssuchenden, die von einem ihrer Kontakte weiterempfohlen wurden, finden einen Arbeitsplatz. Es ist wirklich beeindruckend zu sehen, wie viel Einfluss die Nutzung deiner Kontakte auf deine Jobsuche haben kann.

Um dein Netzwerk voll ausnutzen zu können, musst du allerdings einige Regeln und Hinweise kennen, um deine Erfolgschancen zu steigern.

Wie bildet man ein Netzwerk?
Indem man soziale Plattformen nutzt: Die professionellste und nützlichste mit unternehmerischem Zweck ist Linked In. Diese Plattform erlaubt es dir, dein professionelles Netzwerk auf freie und einfache Weise aufzubauen, am Anfang mit Personen, die du direkt kennst, danach durch das eigentliche Networking. Zuallererst solltest du Personen auflisten, die du kennst: Freunde, Kollegen, Familie, alle Kontakte, die dir auf professionelle Art und Weise helfen können, direkt oder nicht.

Wie nutze ich es?
Bei deiner Jobsuche wirst du sehen, wie nützlich Linked In sein kann. Suche nach jemandem in deinem Netzwerk, der in dem Arbeitsfeld arbeitet, an dem du interessiert bist. Wenn niemand mit deinen Interessen übereinstimmt, dann kannst du nach jemandem im Netzwerk deiner Bekannten suchen und deine Freunde darum bitten, dich Personen vorzustellen, welche die gleichen Netzwerkinteressen und -ideen haben. Wenn du Erfolg dabei hast, ein so genanntes Network Interview zu führen, solltest du Folgendes tun: Stelle dich selbst vor, aber wie? Hier musst du deine Kommunikationsfähigkeiten einsetzen. Die Person anzurufen, ist dabei am besten, nachdem du ihnen eine private Nachricht auf Linked In geschickt hast – auf professionelle Art und Weise selbstverständlich. Normalerweise ist der beste Weg, eine Konversation mit jemandem zu beginnen, den du nicht kennst, deine beruflichen Interessen, deine Projekte und das Arbeitsfeld oder das Unternehmen, nach dem du suchst, zu beschreiben. Danach solltest du lediglich einige Fragen darüber und über die Erfahrungen der Person stellen (normalerweise lieben Menschen es, über ihre Arbeit zu reden!). Diese Person könnte dir großartige Hinweise und essentielle Informationen liefern. Oftmals, wenn der Austausch für euch beide angenehm gewesen ist, wird dir diese Person einen weiteren Kontakt für dein Projekt weiterempfehlen.

Wie fährt man fort?
Ein sehr wichtiger Punkt, den du verstehen musst, ist, dass es Zeit braucht, um Kontakte zu knüpfen, und dass du aktiv daran beteiligt sein musst. In anderen Worten musst du das tun, was andere Leute für dich tun: sei dazu bereit, anderen in deinem Netzwerk zu helfen. Es ist eine Win-Win-Strategie! Dir wird geholfen, wenn du hilfst etc. So funktioniert das Ganze. Und danach solltest du daran denken, in regem Kontakt mit deinem Netzwerk zu bleiben, indem du Wünsche oder einfach nur Glückwünsche an deine Kontakte verschickst, wenn sie befördert werden, und indem du die Entwicklung deiner momentanen und früheren Kollegen verfolgst. Du musst aktiv an deinem Netzwerk beteiligt sein und konsequent beim Management von genau diesem sein.

Jetzt nimm deine Karriere in die eigene Hand!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>