Eine lohnende Erfahrung

Als ich erfuhr, dass meine Uni den Studenten in meinem Studiengang die Möglichkeit bietet, ein Praktikum im Ausland zu machen, war ich sehr aufgeregt und traf umgehend die Entscheidung, dafür nach England zu gehen. Danach begann ich selbst nach Praktikumsbetrieben zu suchen, aber es fiel mir schwer, da ich nicht so recht wusste, wo ich anfangen soll. Ich habe sogar mit dem Gedanken gespielt, mein Praktikum doch in Frankreich zu machen.
Dann habe ich Internship-UK entdeckt und mich dort beworben. Sie haben mir per E-Mail eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch geschickt und ich sage dir, als das Telefon an jenem Mittwoch Abend klingelte war ich der nervöseste Mensch auf Erden. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich meine Gesprächspartnerin bitten musste, ihre Frage zu wiederholen, weil ich sie entweder nicht deutlich hören konnte oder die Frage nicht verstanden habe. Ich war mir sicher, dass ich versagt hatte, aber als ich dann eine Woche später per E-Mail erfuhr, dass ich angenommen worden war, war ich sehr überrascht und glücklich.
Als nun dieser erste Schritt getan war, dachte ich, dass alles einfacher werden würde. Aber ich lag falsch, denn genau zu diesem Zeitpunkt wollte meine Uni Dokumente von mir haben. Es war sehr kompliziert, vor allem mit der Praktikumsvereinbarung. Eine Woche bevor ich nach England ging, hatte ich dieses Dokument immer noch nicht und meine Uni hat Druck gemacht, dieses Papier so schnell wie möglich und noch vor meiner Abreise zu bekommen. Dieser Druck, der auf mich ausgeübt wurde, ließ mich meine Entscheidung, das Praktikum in England zu machen, bereuen. Aber letztendlich erhielt ich den unterzeichneten Vertrag und alles war gut. Diese Situation, mir selbst einen Praktikumsplatz zu suchen und meine Reise zu organisieren, machte mich selbstständiger und verantwortungsbewusster.
Seit letzter Woche bin ich nun in England und ich bereue diese Entscheidung nicht, weil die Leute hier einfach umwerfend sind. Sie geben mir das Gefühl, dass ich sie jederzeit und bei jeglichem Problem um Hilfe bitten kann. Ich weiß, dass diese Erfahrung sich lohnt, weil ich hier lernen muss, mit Leuten aus verschiedenen Ländern und verschiedenen Kulturen zusammenzuleben, wobei ich auch noch meine Englischkenntnisse anwenden muss. Diese Erfahrung ist eine Bereicherung, sowohl in beruflicher als auch persönlicher Hinsicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>